Ein Gefühl von Freiheit

The Dash
The Dash by Bragi

Mit meinen neuen Hearables „The Dash“ von Bragi genieße ich ein komplett neues Laufgefühl. Komplett kabellos und sogar mit internen Audioplayer kann ich nun ohne jegliche Einschränkung und Zusatzgeräte wie iPhone oder iPod laufen und Musik hören. Meine Garmin Forerunner 305 Laufuhr bleibt natürlich.

Ohne Kabel macht Laufen einfach viel mehr Spaß. Die Steuerung funktioniert über Gesten direkt am Gerät. Seit Software Version 1.4.0 ist auch eine Ansage der aktuellen Herzfrequenz und Schrittanzahl alle 5-Minuten Standard im Sport-Modus. Weitere Funktionen sollen noch folgen. Wirklich akurat ist die Messung der Herzfrequenz zwar nach meiner bisherigen Erfahrung nicht, aber das kann ja noch werden. Hier verlasse ich mich weiterhin auf meinen Brustgurt zu meiner Laufuhr, wenn ich die Herzfrequenz wirklich wissen will. Ein Gefühl von Freiheit weiterlesen

Halbmarathon Nr. 3 und ein neuer Lauf

Engelhorn Halbmarathon Mannheim

Am 9. Mai 2015 habe ich meinen 3. Halbmarathon in Mannheim beendet. Ohne viel Training haben sich die  21 km ganz schön gezogen. Immerhin bin ich diese durchgelaufen und nach 2:10:23 angekommen.

Angefangen hatte der Lauf schon damit, dass meine Laufuhr nicht anging und ich so den ganzen Lauf hindurch keine Ahnung hatte, wie schnell, wie weit oder wie lang ich bereits unterwegs war. Nur die Kilometer-Tafeln am Rand konnten mir als Orientierung helfen. Dafür und den geringen Trainingsumfang kann ich mit dem Ergebnis zufrieden sein. Halbmarathon Nr. 3 und ein neuer Lauf weiterlesen

Auf ein Neues

2014

Neues Jahr, gleiches Ziel. Wieder der Halbmarathon in Mannheim. Dieses mal aber bitte ohne Verletzung.

Bereits am 21. Dezember 2013 hatte ich mich angemeldet für den Lauf.

Sehr geehrte Teilnehmerin, sehr geehrter Teilnehmer,

Ihre Online-Anmeldung ist bei uns eingegangen. Wir haben Sie folgendermaßen registriert:

Startnummer:             2743
Vorname:                 Johannes
Nachname:                Gottmann
Veranstaltung:           SAP Arena Marathon
Hauptwertung:            Halbmarathon Mannheim
Datum der Veranstaltung: 31. Mai 2014
Nationalität:            DEU
Geburtsjahr:             1986
Geschlecht:              M

Das Ziel war auch gegeben. Ankommen ohne Verletzung, schneller als 2013 und am Besten noch unter 2 h. Auf ein Neues weiterlesen

Aufstehen und weitermachen

Geschafft. Der erste Halbmarathon war Geschichte. Ich hatte die Herausforderung gemeistert. Wenn auch mit höherem Einsatz als geplant.

Ich musste jetzt erst einmal meine Verletzung auskurieren und auf’s Laufen verzichten. Die erneute Teilnahme am J.P. Morgan Lauf in Frankfurt am 12. Juni war somit auf nächstes Jahr verschoben. Ebenso der Karlsternlauf musste ohne mich stattfinden. Ein kurzer 5 km Probelauf am 22. Juni, sowie zwei 7 km Läufe im Juli war erstmal alles, an das ich denken konnte. Aufstehen und weitermachen weiterlesen

21,0975 lange Kilometer

8. Juni 2013

Mika Timing ChampionChip

Der Tag des Halbmarathons war gekommen. Ich war gut vorbereitet, die Schuhe waren eingelaufen. Das grüne Laufshirt von Roche hatte ich an. Die ebenfalls grüne Startnummer 2787 hatte ich am Vortag zusammen mit meinem Läuferbeutel abgeholt, der auch ein ChampionChip von mika timing zur Zeitnahme enthielt.

Um 19 Uhr sollte der Startschuss fallen. Im Vorfeld habe ich noch zufällig einen ehemaligen Schulkameraden getroffen, der bereits im Vorjahr den Halbmarathon gelaufen ist und unter 2:00 h ins Ziel kommen wollte. Mein Ziel war es primär die Strecke zu beenden und somit meinen ersten Halbmarathon zu „finishen“.
Nun nutze ich die Möglichkeit, soweit es die engen Zustände vor „Start und Ziel“-Bereich es zuließen, um mich mit ihm zusammen ein wenig warm und einzulaufen.

Doch dann, passierte es. 21,0975 lange Kilometer weiterlesen

Weiter und weiter

2013

Das Jahr wurde mit einem neuen Ziel begonnen. Dem Mannheimer Halbmarathon. 21,0975 km durch Mannheim. Und das bereits Anfang Juni.

Nach 17,39 km im Vorjahr zur Staffellauf-Vorbereitung sollten die 3,8 km mehr auch noch möglich sein. Besonders wenn man bereits im Januar mit der Vorbereitung anfängt.
Doch so war es nicht. Ich bin einfach nur ein, zweimal pro Woche 7 km gelaufen. Immer der Gedanke an den Halbmarathon im Hinterkopf, aber ohne eine klare Entscheidung dafür oder dagegen. Weiter und weiter weiterlesen

Und er läuft

Seit 2012 zähle ich mich zu den Läufern. Wie alles angefangen hat, welche Rückschläge es gab und welche Ziele ich für die Zukunft habe, lest ihr unten.

2012

Angefangen hat alles am Ostermontag 2012 mit der Idee des Vaters meiner Freundin am Schiller-Staffel-Lauf teilzunehmen. Bei einem Besuch in seiner Heimat hatte er zufällig von diesem Lauf erfahren. Nun wollten wir uns die 7 Etappen zwischen 9,9 km und 22,4 km aufteilen, um so gemeinsam die 105,1 km lange Strecke zwischen Rudolstadt – Jena – Weimar zu meistern.
Nach anfänglicher Skepsis war eine Aufteilung gefunden und jeder begann mit dem Training für seine Strecke.

Ich hatte die 1. Etappe mit 17 km im Gelände erwischt. Zuvor war meine längste Strecke 5,6 km beim J.P. Morgan Corporate Challenge Lauf 2011 in Frankfurt. Die Herausforderung war also immens. Und er läuft weiterlesen

Alles neu

Hallo Welt,

die Seite gottmann-mannheim.de wurde neu erstellt. Nach dem Umzug des Hosters von 1und1.de zu Alfahosting.de bot sich eine gute Gelegenheit mal etwas Neues auszuprobieren und die Homepage auf einen zeitgemäßeren Stand zu bringen.

Das selbstgeschriebene CMS wurde jetzt erstmal durch WordPress 3.8.1 ausgetauscht. Jetzt gilt es dieses zu entdecken und die Seite damit neu zu gestalten. Mal schauen, in welche Richtung sich die Seite hier bewegen wird.

E-Mail-Adressen sind neu eingerichtet, MySQL-Datenbank und FTP-Zugang auch. Es kann losgehen.